Google Blocks

Übersicht

Funktionsumfang★★☆☆☆
Usability★★★★★
User Experience★★★★☆
PlattformOculus, HTC Vive
Kategorie3D Modellierung in VR
Preiskostenlos
LinkGoogle Blocks

Kurzdarstellung

Google Blocks ist ein VR-3D-Modellierungs-Programm, mit dem ihr besonders einfach und intuitiv 3D-Modelle und -Szenen erstellen könnt. Sechs Werkzeuge helfen euch dabei, eure Fantasie in der [virtuellen] Realität zu manifestieren. Anschließend könnt ihr eure Objekte über die Anbindung an Googles 3D-Plattform Google Poly zur Weiterbearbeitung in anderen Tools exportieren und anderen 3D/VR-Enthusiasten freigeben.

Werkzeuge

  • Shape (Formen: Kegel, Kugel, Würfel, Zylinder, Torus (Donut ;D) ) – damit könnt ihr die jeweilige Form als Objekt in eurem Projekt zu platzieren
  • Stroke (Strich) – hier könnt ihr viel-eckige Striche ziehen
  • Paintbrush (Farbpinsel) – braucht ihr um Objekte oder Flächen zu färben
  • Hand – nutzt ihr um Objekte auszuwählen, zu greifen, zu skalieren, zu kopieren, zu drehen oder zu gruppieren
  • Modify (Bearbeiten) – nutzt ihr um Objekte umzuformen, zu unterteilen oder zu extrudieren (Parallelverschiebung)
  • Eraser (Radierer) – brauche ich nicht zu erklären ;D

Teaser

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Super Einfach, super intuitiv! Dank der Anbindung an Google Poly und der Möglichkeit für eure Modellierung ein Referenz-Bild einzufügen, ist dieses Toll wirklich anfängerfreundlich. Ich würde sogar behaupten, dass es das beste Tool für Einsteiger in die 3D-Modellierung ist. Voraussetzung ist natürlich, dass ihr eine Oculus Rift [S] (eine Oculus Quest + PC geht auch) oder eine HTC Vive habt.

Schreibe einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.